Europäischer Sozialfonds

Workshop „The Future of Leadership in Academia: Self-leadership in research – how to tackle 24/7 responsibilities and strive for innovation.“ | Online

5.
Sep 2024
09:00 Uhr
Logo des ESF+ Projektes Pro Exzellenzia Plus
© Pro Exzellenzia plus

Workshop „The Future of Leadership in Academia: Self-leadership in research – how to tackle 24/7 responsibilities and strive for innovation.“ | Online

Die Zukunft von Führung im akademischen Bereich: Eigenverantwortung in der Forschung – wie man 24/7 Verantwortung übernehmen und nach Innovation streben kann
Eine Kooperationsveranstaltung von DESY COAST und Pro Exzellenzia plus

Der Termin ist der erste Workshop der Reihe „Die Zukunft von Führung im akademischen Bereich“.

Themen: Geschlechterrollen, anspruchsvolle Arbeitsbelastung und ihre Vereinbarkeit mit Care-Arbeit

In diesem Workshop werden Sie sich mit der Herausforderung auseinandersetzen, ein:e hervorragende:r Forscher:in zu sein und gleichzeitig viele Verantwortlichkeiten unter einen Hut bringen zu müssen, sei es im Berufs- oder im Privatleben. Sie werden über Ihre (führende) Rolle bei Ihren Forschungsaufgaben nachdenken und erfahren, warum es wichtig ist, zu wissen, was Sie tun, wie Sie es tun und warum Sie es tun. Sie werden auch über Aufgaben und Herausforderungen nachdenken, die Sie in Ihrem täglichen (Privat-)Leben erleben und die Ihren beruflichen Werdegang beeinflussen. Egal, ob Sie Kinder haben, sich um andere Dinge kümmern müssen, aufgrund einer chronischen Krankheit oder Behinderung ein spezielles Arbeitsumfeld benötigen oder einfach das Gefühl haben, zu viel in Ihre Zeit zu packen – dieser Workshop soll Sie dazu befähigen, Herausforderungen zu meistern und gleichzeitig das zu erreichen, was Sie erreichen wollen.  

Für wen ist dieser Workshop gedacht?

  • Alle Geschlechter sind willkommen! 
  • Postdocs und Doktorandinnen von COAST, PHGS, MIN-Fakultät der Universität Hamburg und anderen Forschungseinrichtungen auf dem Campus Bahrenfeld 
  • Zielgruppen von Pro Exzellenzia plus (Stipendiatinnen und hochqualifizierte Frauen in der Wissenschaft)

Achtung: Diese Veranstaltung findet auf Englisch und online statt! 

Im Rahmen der Finanzierung von Pro Exzellenzia plus durch die Europäische Union und die Freie und Hansestadt Hamburg sind wir verpflichtet, die Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRC) zu achten. Informieren Sie sich hier zum Leitfaden der GRC: https://www.esf-hamburg.de/charta-der-grundrechte/.
Die Kenntnisnahme der GRC ist für die Teilnahme am Programm verpflichtend. Bitte bestätigen Sie diese bei Ihrer Anmeldung.

Unterstützt von PIER Helmholtz Graduate School & dynaMENT (eine Kooperation zwischen DESY und der Universität Hamburg).  

Anmeldung unter:
https://pro-exzellenzia.de/event/eigenverantwortung-in-der-forschung/

Trainerin:
Dr. Insa Flachsbarth

Datum:
05.09.2024

Uhrzeit:
09:00 - 13:00 Uhr

Ort:
online

Ansprechpersonen:
Dr. Nina Feltz
pro-exzellenzia@hamburginnovation.de
040 76629-3122

Projekt:
Pro Exzellenzia plus

Projektträger:
Hamburg Innovation
DESY COAST (Partner)

Kosten:
kostenfrei