Grundbildung zusammen denken - Lernen im Betrieb trifft Lernen in der Lebenswelt

Am 7.12.2022 bietet das Projekt „Gute Aussichten – Basisqualifizierungen im Betrieb“ eine Dialogveranstaltung zum Thema Lernen im Betrieb und Lernen in der Lebenswelt an.

Grundbildung zusammen denken - Dialogveranstaltung

Über 130.000 Hamburgerinnen und Hamburgern fällt das Lesen, Schreiben oder Rechnen schwer. Viele fühlen sich von der fortschreitenden Digitalisierung überfordert. Oft bleiben sie unerkannt, doch finden sie sich überall: im Betrieb, in der Berufsschule, im Sportverein oder im Nachbarschaftstreff.

Das Projekt „Gute Aussichten – Basisqualifizierungen im Betrieb“ gestaltet Grundbildungsangebote direkt am Arbeitsplatz und in offenen Lerncafés. Die Lebenswelt bietet viele Anlässe, wie Beschäftigte und Arbeitssuchende auch außerhalb eines Betriebes weiterlernen können – formal und informell.

Wir möchten Sie herzlich einladen, gemeinsam in einen Dialog zu treten. Wie setzen wir Grundbildung in der Arbeits- und Lebenswelt um? Was verbindet uns, was können wir voneinander lernen? Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die bereits in der Grundbildung tätig sind, sowie an alle Interessierten, die Lust haben dieses Thema in das eigene berufliche Umfeld zu tragen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Arbeit und Leben Hamburg e. V.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum Montag, 21.11.2022 für die Veranstaltung und die jeweiligen Workshops an: Anmeldung zur Veranstaltung und zu den Workshops

Termin

7.12.2022
13:30 - 17:30 Uhr

Ort:
Dock Europe e. V.
Bodenstedtstrasse 16
22765 Hamburg

Ansprechperson:
Sabine Raab
Tel.: 040 28401-662
sabine.raab@hamburg.arbeitundleben.de 

Projekt:
Gute Aussichten - Basisqualifizierungen im Betrieb

Projektträger:
Arbeit und Leben Hamburg e. V.

Kosten:
kostenfrei

Downloads