„Der Bund fürs (Buch-)Leben“ - Lehrkräftefortbildung in der Buchbinderei Altona

Kreativität, Geschick, Sorgfalt und technisches Verständnis sind nur einige der Attribute im Beruf Buchbinder:in. Erleben Sie ein traditionelles Handwerk, dass der Digitalisierung von Medien trotzt und einfach nicht wegzudenken ist. Erfahren Sie in dieser Veranstaltung am 6.12.2022, wie sich dieses Gewerk über die Zeit verändert hat und erhalten unter anderem Einblicke in die Bindung und Prägung von Bücher, Mappen und anderen Maßanfertigungen. 

Lehrkräftefortbildung zum Thema Buchbinderei in der Buchbinderei Altona

Erfahren Sie Spannendes über den Buchbinder-Beruf und den persönlichen Werdegang der Meisterin und Inhaberin Kathrin Langenhagen. Praktisch wird es für Sie ebenfalls: Testen Sie Ihre eigene Fingerfertigkeit im Umgang mit dem Material Papier. Ihr selbst hergestelltes Werkstück nehmen Sie als Erinnerung mit nach Hause. Ein kleines Geschenk für Sie zum Nikolaustag!

Abhängig von der weiteren Entwicklung der pandemischen Lage könnten Hygieneauflagen und andere Maßnahmen erforderlich werden. Wir werden Sie diesbezüglich rechtzeitig informieren. 

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte und Multiplikator:innen.

Der Kurs wird durch das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung als Fortbildung angerechnet. Bitte nutzen Sie für Ihre verbindliche Zusage bis zum 1.12.2022 das Onlineportal unter https://www.hwk-hamburg.de/artikel/aktuelle-fortbildungen-93,0,280.html

Termin

6.12.2022
15 - 17 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Ort:
Buchbinderei Altona
Virchowstraße 2
22767 Hamburg

Ansprechperson:
Simone Bak
Tel.: 040 35905-416 
simone.bak@hwk-hamburg.de 

Projekt:
Traumjob Handwerk

Projektträger:
Handwerkskammer Hamburg

Kosten:
kostenfrei