Lernwerkstatt mit viel Praxis

Vom 12.09. bis 15.12.22  bietet das Projekt "Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort" eine Lernwerkstatt an, um Geflüchteten die Chance zu geben, ihre Deutschkenntnisse und Grundbildungskompetenzen auszubauen.

Lernwerkstatt mit viel Praxis für Geflüchtete | ESF Hamburg

Im Rahmen des Projektverbunds "Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort" bietet verikom e. V. eine Lernwerkstatt an, die sich gezielt an Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthaltsstatus (Duldung oder Aufenthaltsgestattung) richtet, die sich auf Deutsch bereits gut verständigen können, aber noch Probleme mit dem Lesen und Schreiben und anderen Grundbildungskompetenzen haben.

Die Teilnehmenden der Lernwerkstatt entwickeln in Kursraum, Küche und Werkstatt ein Produkt. Die Idee der Lernwerkstatt ist, über die produktorientierte Praxis einen besseren Zugang zum Lernen zu bekommen und Schlüsselkompetenzen und allgemeine Grundbildungskompetenzen zu erweitern.

Lernwerkstatt mit viel Praxis: Lesen, Schreiben, Sprechen, Rechnen, Computer, sicher werden in der deutschen Sprache.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Deutsch-Niveau um A2/B1
  • Duldung, Aufenthaltsgestattung
  • Meldeadresse in Hamburg

Anmeldung

Telefonisch unter 040 350 177 233 oder per E-Mail an grund@verikom.de.

Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.aufgutemgrund-hamburg.de

Datum:
12.09.- 15.12.2022

Dauer:
250 Unterrichtsstunden

Uhrzeit:
jeweils 10:00 bis 14:15 Uhr 

Ort:
verikom e. V.
Norderreihe 61
22767 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Feige
grund@verikom.de
040 350 177 233

Projekt:
Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort

Projektträger:
passage gGmbH/verikom e. V.

Kosten:
kostenfrei