ESF-News Mai

In diesem Newsletter möchten wir Sie zum jetzt gestarteten Wettbewerbsverfahren informieren. Seit dem 26. Mai sind die Leistungsbeschreibungen online und die Bewerbungsfrist läuft. 

ESF-News Mai

ESF-News Bilder





Weitere Themen in unserem neuen Newsletter sind der Open Project Day bei den ESF-Projekten „come in“ und „Jugend Aktiv Plus“ und die Veröffentlichung der Broschüre „Schule in Deutschland verstehen“ des ESF-Projektes „Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen“ auf Arabisch. Und zu guter Letzt haben wir auch noch zwei interessante Veranstaltungstipps für Sie.


Themen des Newsletters


1. ESF-Wettbewerbsverfahren 2016 – Die Bewerbungsfrist läuft
2. Open Project Day bei „come in” und “Jugend Aktiv Plus”
3. Hilfe bei Schulfragen für arabischsprachige Familien
4. Vorstellung des Programms W.I.R. – work and integration for refugees im Rahmen der Aktionswoche Tage des Exils
5. Frauen im Handwerk! Von der Auszubildenden zur Unternehmerin: Herausforderungen – Chancen - Potenziale 


Trenner - Meldung der BASFI

1. ESF Wettbewerbsverfahren 2016 - Die Bewerbungsfrist läuft 


vergrößern ESF Wettbewerbsverfahren 2016 (Bild: StockFinland/iStock) Die Leistungsbeschreibungen für die ab 01.01.2017 zu fördernden ESF-Projekte wurden am gestrigen Donnerstag, 26. Mai, veröffentlicht.
Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, 13. Juli 2016.

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Bewerbungsunterlagen bei der in den Leistungsbeschreibungen unter Punkt 7. angegebenen Antragsstelle vorliegen (Ausschlussfrist).

Die Leistungsbeschreibungen sowie weitere Informationen zum ESF-Wettbewerbsverfahren finden Sie auf unserer ESF-Homepage.
Fragen zum ESF-Wettbewerbsverfahren beantworten wir gerne unter der E-Mail Adresse: esf-wettbewerbsverfahren@basfi.hamburg.de

Rückblick

2. Open Project Day bei "come in" und "Jugend Aktiv Plus"

vergrößern Open Project Days (Bild: BASFI) Im Rahmen der europaweiten Aktion “Europa in meiner Region”, haben am 25. Mai 2016 die beiden für die erfolgreiche Arbeit der Jugendberufsagentur wichtigen ESF-Projekte „come in“ und „Jugend Aktiv Plus“ ihre Türen geöffnet. Zu Gast waren auch die Senatorin Melanie Leonhard und die Leiterin des Amtes für Arbeit und Integration in der BASFI, Petra Lotzkat.

Bei „come in“, einem Angebot für Jugendliche im SGB-II-Bezug, die nur geringe Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben und hier wirksame, unvoreingenommene Unterstützung und neue Zukunftsperspektiven finden, begann der Tag wie üblich mit einem gemeinsamen Frühstück. Nach einer Einführung des Projektleiters, Herrn Dükomy, bestand Gelegenheit zum Austausch zwischen den Jugendlichen und der Arbeits- und Sozialsenatorin, der rege genutzt wurde.

Im Anschluss ging es zum Standort Steilshoop des Hamburg-weit aktiven ESF-Projektes „Jugend Aktiv Plus“. In diesem Projekt erhalten junge Erwachsene, die keiner geregelten Arbeit nachgehen und von den bestehenden Unterstützungsangeboten nicht erreicht werden, eine Entwicklungsperspektive. Die Besonderheit dieses Projektes besteht in der Verknüpfung von stadtteilorientierter Sozialarbeit und Arbeitsmarktpolitik. 

Weitere Informationen zum Open Project Day sowie zu den ESF-Projekten 

„come in“ und „Jugend Aktiv Plus“ 

 

Newsletter Trenner Projektinformationen

3. Hilfe bei Schulfragen für arabischsprachige Familien


Viele Menschen müssen aufgrund von Kriegen und Konflikten ihre Heimatländer verlassen, darunter auch viele arabischsprachige Familien. In Deutschland angekommen, sehen sich die Eltern vielen Fragen bezüglich der Schulbildung ihrer Kinder gegenüber. Hier setzt das ESF-Projekt „Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen“ an: Die Publikation SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN ist nach der deutschen und englischen Version nun auch in arabischer Sprachfassung erschienen. Wie die englische und deutsche Version, erscheint auch die arabische Übersetzung als Print-Ausgabe und online als App sowie E-Paper.

Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck: Zum E-Paper >>
Informationen zur Publikation >>

Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie auf www.schulmentoren.de und www.hamburg.de/schulmentoren/


Veranstaltungen

4. Vorstellung des Programms W.I.R. – work and integration for refugees im Rahmen der Aktionswoche Tage des Exils

vergrößern W.I.R. word and integration for refugees (Bild: W.I.R. word and integration for refugees) Am Freitag den 03. Juni wird Petra Lotzkat, Leiterin des Amtes für Arbeit und Integration in der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tage des Exils“ das Programm W.I.R. – work and integration for refugees in seinen Räumen am Millerntorplatz 1 vorstellen. Bajad Zadek aus Afghanistan wird die Veranstaltung mit jugendlichem Rapper-Schwung begleiten.

Datum: 03.06.2016
Uhrzeit: 18.00 bis 21:00 Uhr
Ort: Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg


Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie unter
www.tagedesexils.de >>

Anmeldungen werden erbeten an: WIR@basfi.hamburg.de 

Veranstaltungen
5. Frauen im Handwerk! Von der Auszubildenden zur Unternehmerin: Herausforderungen - Chancen - Potenziale


Unter dem Titel „Frauen im Handwerk!“ wird im Rahmen des ESF-Projektes „Integrierte Nachwuchsgewinnung im Handwerk (INa)“ am 13. Juni der Frage nachgegangen, was erforderlich ist, um mehr Frauen für das Handwerk zu gewinnen und um Handwerksgesellinnen und Meisterinnen im Betrieb zu halten. U.a. wird Frau Prof. Dr. Astrid Kruse von der Fachhochschule des Mittelstandes einen Vortrag halten und mehrere Handwerkerinnen werden von Ihren Erfahrungen berichten. 

Datum: 13.06.2016
Uhrzeit: 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort: Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg


Bei Interesse und für die Anmeldung wenden Sie sich gerne an ina@hwk-hamburg.de.
Nähere Informationen zur Veranstaltung >>


Weitere Veranstaltungen der ESF-Projekte in Hamburg finden Sie im
ESF-Veranstaltungskalender >>


 

Footer