Austausch mit Delegation des German Marshall Fund

Am 14.10.14 informierte sich eine Delegation des German Marshall Fund aus den USA über die Sozialpolitik der Freien und Hansestadt Hamburg sowie über das Hamburger ESF-Projekt „Come In“.

Austausch mit Delegation des German Marshall Fund

Eine Delegation des German Marshall Fund aus den USA wollte in Erfahrung bringen, wie es in Hamburg gelingt Jugendliche in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Herr Dr. Wiedermann, Abteilungsleiter Überregionale Förderung und Beratung der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI), informierte die Besucher sowohl zur aktuellen Situation auf dem Hamburger Arbeitsmarkt sowie zur Sozialpolitik der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH).
Dabei stellte er insbesondere das duale Ausbildungssystem und die Jugendberufsagentur in Hamburg vor. Im Anschluß stellte die Integrationslotsin Frau Susanne Hübner die wichtigsten Maßnahmen des ESF-Projektes "Come In" vor.