Veranstaltung „Inklusion – Wir sind dabei“ vom Aktionsbündnis „Inklusive Arbeit Hamburg“

28.11.2018

Veranstaltung „Inklusion – Wir sind dabei“ vom Aktionsbündnis „Inklusive Arbeit Hamburg“

Am 28.11.2018 besuchten mehrere Personalverantwortliche im Rahmen der Veranstaltung „Inklusion – Wir sind dabei“!  die Ausstellung „OUT OF OFFICE: Wenn Roboter und KI für uns arbeiten“ im Museum der Arbeit. Sie wurden von ARINET, dem Träger des ESF-Projekts Aktionsbündnis „Inklusive Arbeit Hamburg“, eingeladen, weil sie als Inklusionspaten im Rahmen des Projekts Praktikumsplätze für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung stellen – und als solche einen wichtigen Beitrag zu deren Inklusion leisten.

Zunächst erhielten die Anwesenden eine 90-minütige Führung durch die noch bis zum 19.05.2019 stattfindende Sonderausstellung. Dabei wurde aufgezeigt, welche fundamentalen Umbrüche durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Robotern bereits heute in der Arbeitswelt stattfinden. Insbesondere versucht die Ausstellung Antworten darauf zu geben, wie wir als Gesellschaft mit den - sowohl negativen als auch positiven - Veränderungen umgehen wollen. Auch wurde erläutert, welche Chancen sich für Menschen mit Behinderungen durch den Einsatz von KI und Robotern ergeben können.

Im Anschluss an die Führung bekamen die Besucher die Gelegenheit, die Ausstellung nochmals auf eigene Faust zu entdecken und es wurde über die künftige - inklusive - Zusammenarbeit von Mensch und Maschine diskutiert.