Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Projektvorstellungen in der Handwerkskammer Hamburg

Am 2. Mai 2022 besuchten Vertreter:innen der Europäischen Kommission und der ESF-Verwaltungsbehörde die Handwerkskammer Hamburg für eine Vorstellung der Projekte „Traumjob Handwerk“ und „Selber.Machen“.

Das Projekt „Traumjob Handwerk“ vereint unterschiedliche Projektbestandteile und adressiert verschiedene Zielgruppen. Projektleiterin Mareike Weseloh und Projektmitarbeiterin Ragna Sekora machten die Tätigkeitsfelder des Projektes deutlich und veranschaulichten sie durch persönliche Berichte und Erfolgsgeschichten von Schulveranstaltungen, der Ausbildungsvermittlung und der Aufstiegsbegleitung von Gesellinnen zu Meisterinnen.

Das im März 2022 gestartete Projekt „Selber.Machen – Solo erfolgreich im Handwerk“ ergriff ebenfalls die Gelegenheit für eine kurze Vorstellung. Projektkoordinatorin Sarah Kautscher zeigte die Zielvorstellungen und den Kurs des Projektes auf und Projektleiterin Sogol Bentzien berichtete von den ersten Beratungsgesprächen mit Solo-Selbstständigen im Handwerk.

Die Vertreter:innen aus den Generaldirektionen „Beschäftigung, Soziales und Inklusion“ und „Regional- und Stadtentwicklung“ der Europäischen Kommission zeigten sich beeindruckt von der Vielfältigkeit der in der Handwerkskammer Hamburg durchgeführten Projekte und nutzen die Zeit für Fragen und Austausch.