Pro Exzellenzia plus

Hamburg Innovation GmbH
Projektlaufzeit: 01. April 2021 - 31. Dezember 2024

Das Projekt "Pro Exzellenzia plus" stellt sich vor

„Pro Exzellenzia plus“ richtet sich an hochqualifizierte wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Promovendinnen und Post-Docs (mit dem Geschlechtseintrag weiblich) der sieben Hamburger Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Hamburg. Die Teilnehmenden des Projekts werden im Rahmen von fünf Programmlinien zu Karriere- und Führungskompetenzen qualifiziert und damit frühzeitig auf die Einnahme von Führungspositionen vorbereitet.

Das Stipendien-Programm beinhaltet neun Doc-Stipendien (mit Familienzuschüssen) und ein spezifisches Qualifizierungsangebot für Frauen mit einem Hochschulabschluss in den Bereichen MINT, Kunst, Musik und Architektur. Das Webinar- und Workshop-Programm mit Blended-Learning-Ansatz ist für alle wissenschaftlichen Fachrichtungen der Zielgruppe geöffnet. Die Qualifizierung für Migrantinnen ermöglicht hochqualifizierten Frauen mit Migrationshintergrund gezielt auf die Anforderungen im Hamburger Wissenschafts- und Wirtschaftssystem vorbereitet zu werden. Die Programmlinien Bewerbungsberatung und Vortrags- und Kooperationsveranstaltungen richten sich neben Menschen mit Geschlechtseintrag weiblich auch an Personen mit Geschlechtseintrag divers oder ohne einen Eintrag.

Übergeordnetes Ziel von „Pro Exzellenzia plus“ ist es, den Anteil von Frauen in Führungspositionen, insbesondere im MINT-Bereich, effektiv und nachhaltig zu erhöhen und so die Kluft zwischen hochqualifizierten Hochschulabsolventinnen und weiblichen Führungskräften zu verringern. Das Projekt trägt zur Fachkräftestrategie des Senats, zum gleichstellungspolitischen Rahmenprogramm und zum Aktionsplan für Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt bei.
Click here for English translation »

Projektleitung: Doris Cornils
Harburger Schlossstr. 6-12
21079 Hamburg

Tel: 040 / 766 29 3122
cornils@hamburg-innovation.de
www.pro-exzellenzia.de

https://twitter.com/@ProExzellenzia
https://www.instagram.com/proexzellenzia/