Wege ins Ausland für alle!

Arbeit und Leben Hamburg
Projektlaufzeit: 1. Januar 2017 - 31. Dezember 2020

Wege ins Ausland für alle!

"Wege ins Ausland für alle!" fördert gemeinsam mit beruflichen Schulen und dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) Auslandsaufenthalte für Auszubildende sowie für Bildungsverantwortliche und Fachkräfte. Hintergrund ist die Bedeutung der beruflichen Mobilität von Fachkräften, um den gemeinsamen Wirtschaftsraum der Europäischen Union zu stärken und schnell auf Fachkräftebedarf reagieren zu können. Ziele des Projektes sind der Erwerb von Fachkenntnissen und der Ausbau von sprachlicher und interkultureller Kompetenz. Damit trägt es unter anderem zur Umsetzung der Hamburger Strategie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs bei.  Click here for English translation »


projektangebot währen corona-krise

Entsprechend behördlicher Vorgaben und  Empfehlungen des Auswärtigen Amtes sind Ausreisen für Berufsschülerinnen und Berufsschüler sowie Absolventinnen und Absolventen in Einzelfällen und nach Absprache ab wieder möglich.  

Projektleitung: Isabel Dwinger
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel.: 040/28 40 16 72


Projektflyer "Wege ins Ausland für alle!"