Stärkung des sozialen Arbeitsmarktes in Eimsbüttel

einfal GmbH
Projektlaufzeit: 1. Januar 2021 - 31. Dezember 2022

Stärkung des sozialen Arbeitsmarktes in Eimsbüttel | ESF

Das Projekt zur Stärkung des sozialen Arbeitsmarktes in Eimsbüttel der einfal GmbH fördert die Teilhabe von Langzeitarbeitslosen im SGB II-Bezug über das Förderinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (§ 16i SGB II). Den Teilnehmenden wird eine Perspektive gegeben, in sozialversicherungs-pflichtige Beschäftigung zu wechseln und langfristig eine Annäherung an den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erreichen. 

Im Bezirk Eimsbüttel werden mit dem Angebot des Second-Hand-Ladens „Zweitwert", den haushaltsnahen Dienstleistungen („Daheim & Unterwegs“) sowie der Unterstützung im ReeWie-Haus soziale Infrastrukturen gestärkt, die benachteiligten Personengruppen niedrigschwellige und kostengünstige Angebote bieten und bei der Lebensführung unterstützen.
Click here for English translation »

Projektleitung: Susanne Priebitz-Potocnik
Wiebischenkamp 58
22525 Hamburg

Tel: 040 / 65 86 94 08
priebitz@einfal.de
www.einfal.de