Ökologische und kulturelle Projekte in Altona

Nutzmüll e.V.
Projektlaufzeit 1. Januar 2020 - 31. Dezember 2020

Ökologische und kulturelle Projekte in Altona

Die ökologischen und kulturellen Projekte des Träger Nutzmüll e.V. fördern in Altona die Teilhabe arbeitsmarktferner Personengruppen im SGB II Bezug über das Förderinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (§ 16i SGB II). Den Teilnehmenden wird eine Perspektive gegeben, in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu wechseln und langfristig eine Annäherung an den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erreichen.

Im Bezirk Altona werden durch eine Recyclingsammelstation, den Altonaer Naturschutzhelfern und dem Kindermuseum KL!CK in Osdorf ökologische und kulturelle Projekte unterstützt, die die Qualität des Zusammenlebens vor Ort verbessern und die ökologische Nachhaltigkeit stärken.

projektangebot währen corona-krise

Die Beschäftigten der Recyclingsammelstation sowie die Altonaer Naturschutzhelfer*innen sind weiterhin aktiv. Durch die Schließung des Kindermuseums KL!CK werden die Veranstaltungshelfer*innen derzeit in den verschiedenen Werkstätten des Projekts beschäftigt. 

Projektleiterin: 
Susanne Förster

Nutzmüll e.V.
Boschstraße 15b
22761 Hamburg

040-890 663-11
foerster@nutzmuell.de
www.nutzmuell.de