Quartiersorientierte Beschäftigungsprojekte in Steilshoop und Bramfeld

Alraune e.V.
Projektlaufzeit 1. Januar 2020 - 31. Dezember 2020

Quartiersorientierte Beschäftigungsprojekte in Steilshoop und Bramfeld

Die quartiersorientierten Beschäftigungsprojekte in Steilshoop und Bramfeld der Alraune gGmbH fördern die Teilhabe arbeitsmarktferner Personengruppen im SGB II Bezug über das Förderinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (§ 16i SGB II). Den Teilnehmenden wird eine Perspektive gegeben, in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu wechseln und langfristig eine Annäherung an den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erreichen. Zudem werden stundenweise Beschäftigungsmöglichkeiten für Personen im SGB II-Leistungsbezug als ersten niedrigschwelligen Einstieg in weiterführende Förderangebote des Jobcenter gefördert (Tagwerk).

Im Bezirk Wandsbek werden insbesondere in Steilshoop durch den Betrieb eines Stadtteilcafés, eines Verkehrsübungsplatzes, einer Fahrradwerkstatt, eines Tierhauses und eines Naturerlebnispfads die sozialen Infrastrukturen für benachteiligte Personengruppen gestärkt und die Bereitstellung von wohnortnahen kulturellen und gesellschaftlichen Begegnungsräumen gefördert.

Ansprechpartner/in: 
Petra Lafferentz, Holger Stümpel

Alraune e.V.
Schreyerring 27
22309 Hamburg

Tel. 040-284 016-53
p.lafferentz@alraune-hamburg.de
h.stuempel@alraune-hamburg.de
www.alraune-hamburg.de