Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen

passage gGmbH
Projektlaufzeit: 1. Januar 2017 - 31. Dezember 2020

Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen

Das Projekt Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen im Hans-Fitze-Haus in Hamburg-Harburg richtet sich mit unterstützenden Angeboten an langzeitarbeitslose sowie suchtgefährdete Menschen im Sozialraum des Stadtteils. Ziel ist es, mit Hilfe eines umfassenden Beratungsangebotes, einschließlich einer Tagesjobbörse, dazu beizutragen, die Beschäftigungsfähigkeit dieser Menschen zu verbessern. Das Projekt unterstützt das Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung. Click here for English translation »


projektangebot währen corona-krise


Das Hans-Fitze-Haus und die Jobbörse des Hans-Fitze-Hauses sind bis mindestens zum 30.04.2020 geschlossen. Das Projekt „Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen“ bietet jedoch die Sozialberatung aus dem Homeoffice weiterhin an.

Projektleitung: Olaf Bohn
Hans-Fitze-Straße 1
21073 Hamburg

Tel: 040/226 1290 01
olaf.bohn@passage-hamburg.de
www.hans-fitze-haus.de

Downloads