come in - wir bewegen was

GSM Training & Integration GmbH
Projektzeitraum: 1. Januar 2017 - 30. Juni 2021

come in - wir bewegen was


Das Projekt "come in" wird seit dem 01.07.2021 fortgeführt als Teil des Gesamtprojekts "come in & CatchUp". Die Durchführung beider Projekte erfolgt weiterhin unabhängig voneinander. Die Finanzierung erfolgt durch die Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Bei "come in - wir bewegen was" finden junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, die beispielsweise aufgrund schwacher schulischer Leistungen nur geringe Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben, wirksame, unvoreingenommene Unterstützung und neue Zukunftsperspektiven. Das Projekt setzt bereits vor der beruflichen Orientierung an - beispielsweise in Krisensituationen, bei der Wohnungssuche oder Schuldenregulierung und unterstützt so die Jugendlichen intensiv bei der Bewältigung ihrer individuellen Problemlagen. Den Teilnehmenden wird ein realistischer Weg in die berufliche Zukunft aufgezeigt: über weitere Qualifizierung, die (Wieder-) Aufnahme schulischer Ausbildung oder praktische Arbeitserfahrungen. Come in - wir bewegen was ist im Auftrag der Jugendberufsagentur für alle sieben Hamburger Bezirke tätig.

Aktuell finden über das Online Tools auch Gruppenangebote zu den folgenden Themenkomplexen statt:

  • Beruf und Arbeitsmarkt
  • Alltagsmanagement
  • Wohnen
  • Wirtschaftliche Orientierung
  • Gesundheit
  • Schulische Kenntnisvermittlung
  • Kompetenzen

Projektleitung: Stefan Dükomy
Wendenstraße 375
20537 Hamburg