Pflegeberufe als Chance – Qualifizierung für Geflüchtete

maxQ. Hamburg
Projektlaufzeit: 1. August 2017 - 31. Juli 2021

Pflegeberufe als Chance – Qualifizierung für Geflüchtete

Das Projekt bietet Geflüchteten, die über eine gute Bleibeperspektive, einen abgeschlossenen Integrationskurs und Sprachkenntnisse auf B1-Niveau verfügen, einen verbesserten Zugang zu einer Beschäftigung oder Ausbildung im Pflegebereich. Während einer vorbereitenden Phase werden den Teilnehmenden in verschiedenen Unterrichtseinheiten Lern- und Arbeitstechniken, Bewerbungsrichtlinien, interkulturelle Kompetenzen sowie Grundlagen in Pflege und Recht vermittelt. In einem drei- bis vierwöchigen dualen Praktikum in einer Pflegeeinrichtung lernen sie anschließend die berufliche Praxis kennen und werden parallel in theoretischen Einheiten zu Grundlagen der Pflege, zur Reflexion und zur Sprachförderung weiter qualifiziert. Das Projekt trägt zur Sicherung der gesetzlich geforderten Fachkraftquote bei, flankiert die Hamburger Strategie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs und unterstützt das Vorhaben "W.I.R - work and integration for refugees" bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.

Click here for English translation »

Das Projekt endet am 31.07.2021. Eine Teilnahme am Projekt ist daher leider nur noch eingeschränkt möglich, bis Juni 2021 können jedoch noch Beratungen zum Thema "Einstieg in Pflegeberufe" telefonisch vereinbart werden.

projektangebot währen corona-krise

Mit den Hygienekonzepten in unseren maxQ.-Schulen sorgen wir sowohl für die Gesundheit als auch für den Lernerfolg der Teilnehmenden. Für ein erstes Gespräch vereinbaren wir gemeinsam einen Termin bei uns vor Ort. Wir beraten ausführlich und individuell. 

Projektleitung:
Petra Al Damrawy
Wendenstraße 29
20097 Hamburg


Tel: 040/410 092 14
al-damrawy.petra@maxq.net
www.maxq.net

Projektflyer "Pflegeberufe als Chance"
Projektflyer "Pflegeberufe als Chance" (englisch)
Projektflyer "Pflegeberufe als Chance" (französisch)