Fairplay - zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf

GSM Training & Integration GmbH
Projektzeitraum: 1. Januar 2021 - 31. Dezember 2024

Fairplay - zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf | REACT-EU

Das Projekt „Fairplay - zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf“ unterstützt Erziehende und Berufsrückkehrinnen und –rückkehrer bei der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung und fördert die Beschäftigungsfähigkeit und Arbeitsplatzsicherung von pflegenden Beschäftigten.

Die Unterstützung und Förderung erfolgt durch Coaching, Aktivierung und Vermittlung. Außerdem berät das Projekt kleine und mittelständische Unternehmen zu zeitgemäßen Ansätzen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie familiärer Sorgearbeit und sensibilisiert für eine faire familiäre Balance zwischen Care-Aufgaben und existenzsichernder Erwerbstätigkeit. Das Projekt unterstützt das Gleichstellungspolitische Rahmenprogramm und die Hamburger Strategie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Seit Juni 2021 bietet das Projekt außerdem einen Wegweiser zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit zahlreichen Anlaufstellen und Unterstützungen für Erziehende, Pflegende und Arbeitgebende, siehe https://www.hamburg-fairplay.de

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Corona Krisenhilfefonds REACT-EU und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.
Click here for English translation »

Projektleitung: Stefan Dükomy
Raboisen 16
20095 Hamburg

Tel: 040 / 76 75 40 50
s.duekomy@gsm-group.de
www.gsm-group.de/ fairplay

Projektflyer "Fairplay - zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf"
Projektflyer "Fairplay für Erziehende"
Projektflyer "Fairplay für Pflegende"