Servicestelle Arbeitnehmerfreizügigkeit Hamburg

Arbeit und Leben Hamburg
Projektlaufzeit: 1. Januar 2017 - 31. Dezember 2020

Servicestelle Arbeitnehmerfreizügigkeit Hamburg

Die Servicestelle Arbeitnehmerfreizügigkeit Hamburg informiert Unionsbürger, insbesondere aus Ost- und Südosteuropa, in arbeitsrechtlichen Fragen. Teilnehmende werden  in der Sprache ihres Herkunftslandes über die Niederlassungsfreiheit in Hamburg, zu regulären Arbeitsbedingungen sowie zu Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht informiert und befähigt, ihre Rechte als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wahrzunehmen. Die Arbeit der Servicestelle Arbeitnehmerfreizügigkeit trägt dazu bei, dem Grundsatz "gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort" in Hamburg Geltung zu verschaffen. Sie trägt darüber hinaus zur Erfüllung der Ziele der Richtlinie 2014/54/EU im Hinblick auf die Förderung, Analyse, Überwachung und Unterstützung der Gleichbehandlung aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Union und ihrer Familienangehörigen bei.

Click here for English translation »

Projektleitung: Rüdiger Winter
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

040/284 016-23
ruediger.winter@hamburg.arbeitundleben.de
hamburg.arbeitundleben.de/arbeitnehmerfreizügigkeit

Downloads