Begleitung Übergang in Freiheit

Beschäftigung und Bildung

Begleitung Übergang in Freiheit

Enstprechend den Empfehlungen der Fachkommission Resozialisierung soll folgendes Modell erprobt werden: Kurzzeithaftentlassenen soll nach der Haft eine Anlaufstelle zur Verfügung stehen, die sie bei der Reintegration in den Arbeitsmarkt unterstützt. Der Ansatz umfasst dabei auch die Schaffung der Voraussetzungen für eine Arbeitsaufnahme, wie etwa Unterstützung beim Erwerb von Wohnraum, Schuldnerberatung, Suchtbekämpfung etc.


Laufzeit: 01. Juli 2014 – 31. Dezember 2016

Projektleiter: Franz Scheuerer
c/o Beschäftigung und Bildung e.V.

Repsoldstr. 27

20097 Hamburg
franz.scheuerer@bb-ev.de
www.bb-ev.de

Downloads