Projekt „Direkt - MiMi“

Das Projekt „Direkt - MiMi“ setzt sich für erwerbstätige Migrantinnen und Migranten ein und leistet somit einen Beitrag zur Personalentwicklung kleinerer und mittlerer Betriebe, die einen hohen Anteil an Migranten/Migrantinnen haben.

Projekt „Direkt - MiMi“

vergrößern Projekt MiMi (Bild: BWA)

Ziel des Projektes ist es, Unternehmen eine Vielzahl von berufsbegleitenden Fortbildungsmöglichkeiten zu bieten, die das Potential der Beschäftigten mit Migrationshintergrund sinnvoll fördern.

Das Projekt vermittelt sowohl Standard-Themen als auch ganz speziell auf Beschäftigte und Unternehmen zugeschnittene Programme.

 






Die Angebote umfassen beispielsweise:

·        Deutsch am Arbeitsplatz

·        Interkulturelle Teamarbeit

·        Kundenorientierung

·        Konfliktmanagement, Zeitmanagement

·        EDV-Kurse und Buchhaltung

·        fachliche Angeboten wie Lager/Logistik, Altenpflege

 

Das MiMi-Team besucht Sie gern vor Ort, um mit Ihnen gemeinsam das passende Modell für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter/innen zu entwickeln.

Kontakt
Projektleitung: Lena Preuschhof
Ansprechpartner: Ismail Demir, Ludmila Harten
Email: mimi@sbb-hamburg.de

SBB Kompetenz gGmbH
Am Veringhof 11-13
21107 Hamburg

 Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier. http://www.sbb-hamburg.de/angebot/projekte/mi_mi.php