Projekt "BQM – Beratung Qualifizierung Migration"

Das Projekt "BQM – Beratung Qualifizierung Migration" arbeitet an der Schnittstelle zwischen Unternehmen, Jugendlichen, Eltern sowie Behörden und weiteren ausbildungsrelevanten Institutionen. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der beruflichen Chancen von Hamburger Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Verbesserung der beruflichen Chancen von Hamburger Jugendlichen mit Migrationshintergrund

vergrößern Projekt BQM Das BQM-Team im Hamburger Rathaus (Bild: Foto: Jörg Müller) Hierfür führt das Projekt ein ganzheitliches Konzept durch:

Ansprache und Beratung von Unternehmen hinsichtlich des Potentials ihrer Auszubildenden und Mitarbeiter/-innen, insbesondere des Bedarfs an interkulturelle Kompetenzen und dem Diversity Management. Hierfür stellt BQM praxisorientierte, innovative Einstellungsverfahren wie etwa kultursensible Einstellungsverfahren zur Verfügung

Beratung, Coaching von Jugendlichen mit Migrationshintergrund bis hin zur Vermittlung der Jugendlichen in Ausbildung

Aufbau von Netzwerken zwischen den am Ausbildungsprozess beteiligten Akteuren. Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, Trägern der beruflichen Bildung, sowie Kooperationspartnern aus den Bereichen Schule, öffentliche Verwaltung und Wirtschaft

Angebot vielfältiger Dienstleistungen (Fortbildungen, Erstellung von Arbeitsmaterialien etc. )

Der ESF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF, BQN Berlin und das Bundesinstitut für Berufliche Bildung BIBB nennen die BQM als Best-Practice Beispiel für die berufliche Qualifizierung und Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Kontakt

Projektleitung: Frau Eralp

Email: eralp@kwb.de

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V.

Kapstadtring 10

22297 Hamburg

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.bqm-hamburg.de